Pizza D'amore

Aus LECKER-Sonderheft 1/2020
5
(1) 5 Sterne von 5
Pizza D'amore Rezept

Es heisst doch, bei der Liebe fürs leben solle man keine Kompromisse eingehen … warum auch? Dieser Teig aus Parmesan, Eiern und Quark ist das beste, was uns je passiert ist

Zutaten

Für Stücke
  • 160 Parmesan (Stück) 
  • 120 Magerquark 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 5 Stiele  Oregano 
  • 150 stückige Tomaten 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 125 Mozzarella 
  • 80 Salami in dünnen Scheiben 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Pizzaboden Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Parmesan fein reiben. Mit Quark und Eiern verrühren. Masse rund (ca. 30 cm Ø) auf ein mit Back­papier ausgelegtes Backblech ver­streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten vorbacken.
2.
Inzwischen für den Sugo Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Mit stückigen Tomaten, 1⁄2 TL Salz und etwas Pfeffer verrühren. Mozzarella gut trocken tupfen und in Scheiben schneiden.
3.
Pizzaboden herausnehmen, den Ofen hochschalten (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Pizzaboden mit Tomatensugo bestreichen. Mozzarella- und Salamischeiben darauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten weiterbacken. Nach Belieben mit ­Oregano bestreuen, sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved