Pizzabrötchen mit Schmand

4.37037
(54) 4.4 Sterne von 5

Wer sagt eigentlich, dass zur Pizza immer Tomatensoße gehört? Unsere Pizzabrötchen mit Schmand beweisen das Gegenteil und schmecken zu vielen Gelegenheiten.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Turbo-Abendessen aus dem Ofen

Lecker belegte Pizzabrötchen sind der Renner auf jeder Party. Auch im Alltag hat sich der Ofen-Hit mittlerweile bewiesen, zum Beispiel als schnelles Abendessen nach einem langen Tag. Die Schmandcreme kannst du sogar schon am Vortag vorbereiten. Zur Abendbrotzeit heißt es dann nur noch: Brötchen halbieren und belegen - den Rest macht der Ofen. Genial einfach und so lecker!

Pizzabrötchen selber machen - das italienische Rezept >>

Pizzabrötchen mit Schmand - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Baguette-Brötchen zum Aufbacken 
  • 100 g   Kochschinken  
  • 100 g   Salami  
  • 200 g   Käse am Stück (z. B. Gouda, Emmentaler) 
  • 1/2 Bund   Petersilie und Schnittlauch  
  • 150 g   Schmand  
  • 50 ml   Sahne  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Baguette-Brötchen der Länge nach halbieren und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Salami und Schinken in kleine Stücke schneiden. Käse grob reiben. Schnittlauch und Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.
2.
Alle vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel füllen, Schmand und Sahne dazugeben und gründlich vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Schmandcreme auf den Brötchenhälften verteilen und bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) 10-20 Minuten goldbraun backen. Fertige Brötchen nach Belieben mit Pizzagewürz bestreuen und lauwarm genießen.
4.
Für vegetarische Pizzabrötchen mit Schmand ersetzt du Schinken und Salami einfach durch Gemüse wie gewürfelte Paprika, Zucchini, abgetropften Mais oder Champignons.
5.
LECKER-Tipp: Statt Baguette-Brötchen schmecken auch Vollkorn- oder Laugenbrötchen. Für unser Rezept kannst du außerdem auch prima Brötchen vom Vortag verwenden.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved