Plätzchen-Feuerwerk

Plätzchen-Feuerwerk Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 100 weiche Butter 
  • 100 Muscovado-Zucker 
  • 30 sehr feiner Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 200 Mehl 
  • 1 EL  Lebkuchen-Gewürz 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL  Milch 
  • 200 Puderzucker 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 
  •     gelbe, blaue, rote Lebensmittelfarbe 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter, beide Zucker-Sorten und Salz in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz verrühren. Mehl, Gewürz und Backpulver mischen. Ei und Milch verquirlen und abwechselnd mit dem Mehl unterrühren. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2–3 mm dünne ausrollen. Kekse ausstechen (z. B. Sterne, Schneeflocken, Herzen und Tannenbäume) und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten backen. Kekse herausnehmen und auskühlen lassen
3.
Puderzucker in eine Schüssel sieben. Zuerst Eiweiß, dann Zitronensaft einrühren, bis ein dicker glatter Guss entsteht. Guss in so viele Schüsselchen aufteilen, wie Farben gewünscht sind. In jedes Schüsselchen 1–2 Tropfen Lebensmittelfarbe zugeben (evtl. Farben mischen). Mit Hilfe eines Pinsels die Glasur auf die Plätzchen auftragen und mindestens 1 Stunde trocknen lassen
4.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved