close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Plattes Brathähnchen zu Erbsen-Vibes

Aus LECKER 3/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!

Dank kräftiger Thymian-Marinade rockt Omas Backhendl wieder. Dazu gibt’s ganz klassisch Erbsen, nur haben die inzwischen feine Minz-Töne.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Knoblauchzehen  
  • ca. 6 Stiele   Thymian  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • abgeriebene Schale von 1   Bio-Zitrone  
  •     Pfeffer, Edelsüßpaprika, Salz  
  • 1   Hähnchen (ca. 1,3 kg) 
  • 3   rote Zwiebeln  
  • ca. 300 g   Schalotten  
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 500 g   TK-Erbsen  
  • 2 - 3 Stiele   Minze  
  • 50 g   Butter  
  • 200 ml   Hühnerbrühe  
  • 2 TL   Mehl  
  • 100 g   Schlagsahne  

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Für das Hähnchen Knoblauch schälen und hacken. Thymian waschen, die Blätter abstreifen, hacken, mit 4 EL Öl, Knoblauch, Zitronenschale, etwas Pfeffer, je 1 TL Paprika und Salz mischen. Hähnchen trocken tupfen, entlang dem Brustbein mit einer Geflügelschere aufschneiden und aufklappen. Innen und außen mit der Marinade bestreichen, flach auf ein Blech legen.
2.
Zwiebeln und Schalotten schälen und in dicke Scheiben oder Spalten schneiden. Mit 2 EL Öl, 1 TL Paprika, etwas Salz und Pfeffer mischen, rund um das Hähnchen auf dem Blech ver­teilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 1 Stunde braten.
3.
Für die Beilagen die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Gefrorene Erbsen in einen Topf mit ca. 100 ml kochendem Salzwasser geben. Zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Minze waschen und Blättchen abzupfen. Kartoffeln abgießen und kurz ausdämpfen. 30 g Butter in Stückchen zugeben, warm halten. Vorsichtig etwas Erbsen-Kochwasser abgießen, 20 g Butter sowie Minze zugeben. Mit Salz würzen und warm halten.
4.
Hähnchen und Zwiebeln auf ­einer Platte anrichten, warm halten. Für die Soße den Bratfond (ca. 100 ml) vom Blech in einen Topf gießen. Brühe zugeben und aufkochen. Mehl mit Sahne glatt rühren, in die kochende Soße rühren. Ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchen mit Kartoffeln, Erbsen und Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 860 kcal
  • 54 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved