Pochierte Eier auf Blattspinat

0
(0) 0 Sterne von 5
Pochierte Eier auf Blattspinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Blattspinat 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 4   Eier 
  •     Salz 
  • 2 EL  Essig 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Spinat waschen und verlesen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Fett erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Spinat zufügen und unter Wenden zusammenfallen lassen. Wasser mit Essig und Salz aufkochen. Eier einzeln in eine Suppenkelle schlagen und vorsichtig in das leicht siedende Wasser gleiten lassen. 3-4 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Knoblauch schälen, in Scheibchen schneiden. Toast nach Belieben in Rauten oder Würfel schneiden. Speck fein würfeln. In einer Pfanne knusprig auslassen. Knoblauch und Toast zufügen und unter Wenden goldbraun braten. Spinat und pochierte Eier auf einer Platte anrichten. Toast, Speck und Knoblauch heiß darübergeben
2.
Platte: ASA
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved