Polka-dot-Brot

Aus LECKER 3/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Polka-dot-Brot Rezept

Zutaten

  • 1⁄2 Würfel   frische Hefe  
  • 600 g   Weizenmehl (Type 550) 
  •     Salz  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 250 g   frische Rote Beten  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche und den Gärkorb 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
fortgeschritten
1.
Hefe in 400 ml lauwarmes Wasser bröckeln und darin auflösen. Mehl und 1 1⁄2 TL Salz in einer großen Schüssel mischen. Hefe­wasser und Olivenöl zugießen. Alles mit den Knethaken des Rühr­geräts zügig zu einem weichen Teig verkneten.
2.
Teig mit einem Geschirrtuch zugedeckt am warmen Ort ohne Zugluft ca. 1 Stunde gehen lassen.
3.
Rote Beten putzen, schälen und grob raspeln (Vorsicht, färben – Einmalhandschuhe tragen!). Die Roten Beten unter den aufgegangenen weichen Teig kneten. Zurück in die Schüssel geben und erneut ca. 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.
4.
Den gegangenen weichen Teig auf einer bemehlten Arbeits­fläche zu einer Kugel formen. In einem mit Mehl ausgestäubten Brotgärkorb (ca. 22 cm Ø; z. B. von Birkmann, ca. 15 €) ca. 1 Stunde (bzw. bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat) zugedeckt gehen lassen.
5.
Ofen vorheizen (E-Herd: 250 °C/Umluft: 225 °C/Gas: s. Hersteller). Backblech mit Backpapier auslegen. Brot vorsichtig aus dem Korb auf das Blech stürzen. Sofort in den heißen Ofen schieben, Ofenwände mit Wasser einsprühen.
6.
Ca. 15 Minuten backen. Temperatur reduzieren (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller) und weitere 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 100 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved