Preiselbeer-Quark-Schnitten

Preiselbeer-Quark-Schnitten Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 + 100 g Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 80 Mehl 
  • 20 Speisestärke 
  • 2 (20 g)  leicht gehäufte EL Kakao 
  • 2 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 12 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 kg  Magerquark 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 500 Schlagsahne 
  • 1 Glas (400 g)  Wild-Preiselbeeren (angedickt) 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Backblech (ca. 35 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß, 4 EL kaltes Wasser und Salz steif schlagen, dabei 100 g Zucker und 1 Vanillin-Zucker einrieseln. Eigelb einzeln darunter schlagen. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver darauf sieben, unterheben. Aufs Blech streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen. Auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen, Backpapier abziehen. Biskuit auskühlen lassen
2.
Biskuit 1 x quer zu 2 kleineren Platten halbieren. Aus Alufolie 4 ca. 8 x 60 cm große Schienen falten, je 2 um die Platten legen und verschließen
3.
Gelatine kalt einweichen. Quark, 100 g Zucker, 1 Vanillin-Zucker und Zitronenschale verrühren. Gelatine ausdrücken und bei milder Hitze auflösen. 2-3 EL Quark einrühren, dann unter Rest Quark rühren. Sahne steif schlagen, darunter heben. Auf die Platten streichen. Beeren mit dem Löffel darauf klecksen, evtl. mit einer Gabel spiralförmig durch die Creme ziehen. Mind. 4 Stunden kühl stellen

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved