Preiselbeer-Streuselschnitten mit Sahnecreme

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Dose(n)   (425 ml) Pfirsichhälften  
  • 500 g   Mehl  
  • 300 g   Butter  
  • 275 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • ca. 125 g   angedickte Preiselbeer  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 400 g   Schmand  
  • 2 Päckchen   Sahnefestiger  
  •     Fett und Mehl für das Backblech 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Pfirsichhälften in einem Sieb abtropfen lassen. Hälften in Spalten schneiden. Mehl, Butter in Flöckchen, 200 g Zucker, Salz, Vanillin-Zucker und Ei in eine große Rührschüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streusel verarbeiten
2.
Gut 2/3 der Streusel auf ein gefettetes, mit Mehl bestäubtes Backblech verteilen, mit den Händen zu einem Boden andrücken. Auf eine Hälfte des Bodens Pfirsichspalten, auf die andere Hälfte Preiselbeerkompott verteilen. Übrige Streusel und Mandelblättchen daraufstreuen
3.
Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der unteren Schiene 35–45 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Warmen Kuchen zwischen den beiden Belägen halbieren. Pfirsichkuchen auf dem Blech in 18 Stücke schneiden. Auf dem Blech auskühlen lassen
4.
Sahne steif schlagen, dabei 1 Päckchen Sahnefestiger und 75 g Zucker einrieseln lassen. Schmand und 1 Päckchen Sahnefestiger glatt rühren. Sahne unter den Schmand heben. Preiselbeerkuchen auf ein Brett setzen, evtl. mit einem Backrahmen umschließen. Creme auf den Boden streichen. Den in Stücke geschnittenen Pfirsichkuchen daraufsetzen. Ca. 2 Stunden kalt stellen
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved