Puddingplatte „Zwetschenpirat“

Aus LECKER-Sonderheft 3/2018
0
(0) 0 Sterne von 5

Sobald Streusel, Zwetschen und Vanillepudding an Deck sind, entert Eierlikörschmand verwegen das Blech

Zutaten

Für  Stücke
  • 4 EL   Zucker  
  • + 300 g   Zucker  
  • 2 Pck.   Vanillepuddingpulver  
  • 800 ml   Milch  
  • etwas + 400 g   Butter  
  • etwas + 750 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 700 g   Zwetschen oder Pflaumen  
  • 75 ml   Eierlikör  
  • 1 Becher (à 200 g)  Schmand  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Pudding 4 EL Zucker erst mit Puddingpulver, dann mit 200 ml Milch verrühren. Rest Milch aufkochen, Topf vom Herd ziehen und Puddingpulvermix einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Pudding in eine Schüssel ­füllen und direkt auf der Oberfläche mit Folie abdecken. Abkühlen lassen.
2.
Inzwischen Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Fettpfanne (tiefes Backblech; ca. 32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Für den Teig 400 g Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. 750 g Mehl, 300 g Zucker, 1 Prise Salz und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Geschmolzene Butter und Eier zugeben. Mit den Knethaken des Rührgerätes zu Streuseln verkneten. Gut Hälfte Teig auf dem Blech zu einem Boden andrücken. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten vorbacken, herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Zwetschen waschen, halbieren und entsteinen. Pudding glatt rühren und auf dem vorgebackenen Boden verstreichen. Erst Zwetschen, dann Rest Streuselteig darauf ver­teilen. Im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Zum Servieren Eierlikör und Schmand verrühren, über den Kuchen träufeln und Kuchen in ­Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved