Puten-Aprikosen-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (825 ml) Aprikosen  
  • 2   Putenfilets (à ca. 320 g) 
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 45 g   Butter oder Margarine  
  • 45 g   Mehl  
  • 75 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 50 g   Mango Chutney  
  • 10 g   eingelegter grüner Pfeffer  
  • 1 TL   Curry  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 100 g   geriebener Goudakäse  
  •     Minze zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Putenfilet gründlich waschen, trocken tupfen und in ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Fett in einem Topf erhitzen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen, mit dem Aprikosensaft und Brühe ablöschen, nochmals aufkochen lassen, Chutney, Pfefferkörner, Lauchzwiebeln und Curry unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Putenmedaillons darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten von jeder Seite braten. Aprikosen in eine ofenfeste Form geben, Putenmedaillons daraufsetzen, die Soße daraufgießen, mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Nach Belieben mit Minze garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved