Putensteaks mit Sommerkräutern und Schmorgemüse

Aus kochen & genießen 7/2016
0
(0) 0 Sterne von 5
Putensteaks mit Sommerkräutern und Schmorgemüse Rezept

Duftiger Rosmarin, Thymian und Salbei würzen nicht nur die Marinade der Steaks, sondern auch das Ofengemüse

Zutaten

Für Personen
  • 3 Zweig/e  Rosmarin 
  • 10 Stiel/e  Thymian 
  • 3 Stiel/e  Salbei 
  • 8-9 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  • 4   Putensteaks (à ca. 150 g) 
  • 2   gelbe und rote Paprikaschoten 
  • 2   Zucchini 
  • 3   Zwiebeln 
  • 5-6   Knoblauchzehen 
  • 800 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 8   kleine Tomaten 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Marinade Kräuter waschen. Von 1 Zweig Rosmarin und 5 Stielen Thymian Nadeln und Blättchen abstreifen. Vom Salbei 5 Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Übrige Kräuter beiseitestellen. 2–3 EL Öl, vorbereitete Kräuter und etwas Pfeffer verrühren. Steaks waschen, trocken tupfen und von allen Seiten mit Kräuteröl bestreichen. Zugedeckt kalt stellen.
2.
Für das Gemüse Paprika und Zucchini putzen und waschen. Paprika vierteln, Zucchini in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauchzehen je nach Größe halbieren. Kartoffeln schälen, waschen, längs halbieren.
3.
Übrigen Rosmarin und Thymian kleiner zupfen. Rest Salbeiblätter von den Stielen zupfen. Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter auf die Fettpfanne des Backofens geben. Mit 6 EL Öl, etwas Salz und Pfeffer vermengen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten braten. Zwischendurch ein bis zweimal wenden.
4.
Tomaten waschen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit zum Gemüse geben. Putensteaks etwas abtropfen lassen. Eine große Pfanne ohne Fett erhitzen, Steaks darin von beiden Seiten ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Schmor­gemüse anrichten. Dazu schmeckt Crème fraîche.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 43g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved