Putensülze

Putensülze Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 400 Putenbrust 
  • 1/2 Geflügelfond 
  • 1   rote, gelbe und grüne Paprikaschote 
  • 1 EL  Rosa Beeren 
  • 2   Eier 
  • 4   Champignons 
  •     Petersilie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Putenfleisch waschen. Im heißen Geflügelfond ca. 20 Minuten garen. Anschließend herausnehmen, abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen, ebenfalls in Würfel schneiden. Im zurückbehaltenem Geflügelfond ca. 5 Minuten kochen, abtropfen lassen. Fond lauwarm abkühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im Fond auflösen. Vorbereitete Zutaten und Rosa Beeren in eine kalt ausgespülte Form (ca. 18 cm Ø) füllen. Mit dem Fond begießen. Am besten über Nacht kalt stellen. Eier ca. 10 Minuten hartkochen. Eier abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Putensülze in Stücke schneiden und auf Tellern mit Ei- und Champignonscheiben und Petersilienblättchen garniert servieren. Nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu schmeckt Remoulade

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved