Quark-Ölteig-Teilchen mit Pflaumen und Marzipan

0
(0) 0 Sterne von 5
Quark-Ölteig-Teilchen mit Pflaumen und Marzipan Rezept

Zutaten

  • 375 Pflaumen 
  • 150 Marzipan-Rohmasse 
  • 50 Crème double 
  • 150 Magerquark 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 6 EL  Milch 
  • 6 EL  Öl 
  •     Salz 
  • 300 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 TL  Schlagsahne 
  • 1 EL  Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, trocken tupfen, vierteln und entsteinen. Pflaumenviertel in dünne Scheiben schneiden. Marzipan und Crème double verrühren. Quark, Zucker, Vanillin-Zucker, Milch, Öl und Salz verrühren.
2.
Mehl und Backpulver mischen, zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 36x48 cm) ausrollen und in 8 Rechtecke (ca. 12x18 cm) schneiden.
3.
Jeweils eine Rechteckhälfte mit etwas Marzipan bestreichen und mit Pflaumen belegen. Ei trennen. Teigkanten mit Eiweiß bestreichen, überklappen und mit einem Löffelstiel andrücken. Teilchen an der Oberseite mehrmals mit einem Messer einschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Eigelb und Sahne verrühren und die Teilchen nach ca. 10 Minuten damit bestreichen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.
5.
Ergibt 8 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved