Quarkkuchen vom Blech

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 240 g   dunkles Weizenmehl (Type 1050)  
  • 1   Eigelb + 3 Eier (Gr. M) 
  • 75 g   stichfeste saure Sahne  
  • 125 g   weiche Butter/ Margarine  
  • 12 g   Fruchtzucker  
  •     abgeriebene Schale von  
  • 1   unbehandelten Zitrone  
  • 500 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille" (für 1/2 l Milch;  
  •     zum Kochen; mit Süßstoff; 
  •     für Diabetiker geeignet) 
  •     Salz, Alufolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1 Eigelb, Sahne, Fett, Fruchtzucker und Zitronenschale zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
3 Eier trennen. Quark, Eigelb und Soßenpulver glattrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen und unterheben
3.
2/3 des Teiges auf einer leicht gefetteten Fettpfanne zu einem Rechteck (ca. 20 x 40 cm) ausrollen. Offene Seite mit stabiler Schiene aus Alufolie begrenzen. Rest Teig zu einem Quadrat (ca. 20 x 20 cm) ausrollen und in schmale Streifen schneiden
4.
Quarkmasse auf den Boden streichen. Teigstreifen darauflegen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved