Radieschen-Antipasti

Aus LECKER 9/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Radieschen-Antipasti Rezept

Der Vorab-Snack lässt die ersten „Hunger“-Rufe ruck, zuck verstummen.

Zutaten

Für Personen
  • 4 Stiele  Thymian 
  • 4 Stiele  Petersilie 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 500 Radieschen 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 4 EL  heller Weißweinessig 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
4 Stiele Thymian sowie 4 Stiele Petersilie ­waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.
2.
2 Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 500 g Radieschen putzen, waschen und halbieren.
3.
4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Radieschen darin ca. 4 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Nach ca. 3 Minuten Lauchzwiebeln und Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Mit 1 EL flüssigem Honig be­träufeln und mit 4 EL hellem Weinessig ablöschen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved