Radieschen-Minz-Suppe

2.5
(6) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Radieschen  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 400 g   Kartoffeln  
  • 800 ml   Gemüsebrühe  
  • 4 Stiele   Pfefferminze  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Rapsöl  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Radieschen putzen, das Grün beiseitelegen. Radieschen waschen und, bis auf 4 Stück, grob hacken. Radieschengrün putzen bzw. verlesen, waschen, trocken schütteln und grob hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
2.
Brühe aufkochen. Kartoffeln hineingeben und ca. 15 Minuten kochen. Nach ca. 10 Minuten Radieschen, -grün und Lauchzwiebeln dazugeben und mitköcheln. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden.
3.
Suppe pürieren, Sahne einrühren, erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrige Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Suppe anrichten und mit Radieschenscheiben und Minze bestreuen. Mit Öl beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved