Reibekuchen mit Apfelmus

Aus LECKER 9/2010
Reibekuchen mit Apfelmus Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    90 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 Zitrone

5–6 EL Zucker + Zucker zum Bestreuen

1 Pck. Vanillezucker

1 kg Äpfel

1 Zwiebel

1 kg mehligkochende Kartoffeln (z. B. Bintje)

2 Eier (Gr. M)

3 EL (50 g) Mehl

Salz

4 EL Butterschmalz

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Zitrone halbieren und auspressen. Zitronensaft, 1/8 l Wasser, 5 EL Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

2

Äpfel im Zitronenwasser aufkochen. Zugedeckt 15­–20 Minuten garen, bis die Äpfel musig zerfallen. Nach Belieben mit einem Kartoffelstampfer noch feiner stampfen und evtl. nachsüßen.

3

Zwiebel und Kartoffeln schälen. Kartoffeln waschen. Kartoffeln fein in eine Schüssel raspeln. Zwiebel dazuraspeln. Eier, Mehl und ca. 1/2 TL Salz zufügen und alles gut mischen.

4

1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und ca. 3 Reibekuchen gleichzeitig braten. Dafür pro Reibekuchen 2–3 EL Kartoffelmasse in die Pfanne geben und mit dem Esslöffel rund flach drücken.

5

Bei mittlerer Hitze – damit sie nicht verbrennen – ca. 3 Minuten braten, bis die Unterseite goldgelb ist. Wenden und 3–4 Mi­nuten weiterbacken. Aus übriger Kartoffelmasse und Schmalz eben­so 9 weitere Stück backen.

6

Fertige Reibekuchen im heißen Backofen (ca. 50°C) warm stellen. Reibekuchen einzeln mit Zucker bestreuen und mit Apfelmus servieren. Wer möchte, kann sie auch mit Zuckerrübensirup auf Schwarzbrot essen.

Nährwerte

Pro Person

  • 540 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 81 g Kohlenhydrate