Reisauflauf mit Bratwurst

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   grüne Bohnen  
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 375 g   Möhren  
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Arborioreis (Rundkornreis, Risotto) 
  • 750 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 4   Thüringer Bratwurst (à ca. 100 g) 
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 100 g   geriebener Goudakäse  
  •     Fett für die Form 
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren und Porree putzen und waschen.
2.
Möhren in Scheiben, Porree in Ringe schneiden. 20 g Fett in einem Topf schmelzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Reis zufügen, kurz mit andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 30-35 Minuten köcheln lassen.
3.
15 Minuten vor Ende der Garzeit das Gemüse zufügen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Wurst in Scheiben schneiden. 20 g Fett erhitzen, Wurstscheiben darin unter Wenden bei mittlerer Hitze braten.
4.
3/4 der Petersilie unter den Reis mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hälfte des Gemüsereis in eine ofenfeste gefettete Auflaufform geben. Wurstscheiben darauf verteilen und restlichen Gemüsereis daraufgeben.
5.
Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3/ Umluft: 175°C) 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit restlicher Petersilie bestreut und nach Belieben mit Basilikum garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved