Reisnudeln mit Asia-Hackfleisch

Aus LECKER 11/2016
Reisnudeln mit Asia-Hackfleisch Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Während die Reisnudeln fünf Minuten in heißem Wasser quellen, braten wir flink das Hack mit Knoblauch, Chili und Lauchzwiebeln. Für den Turbo-Asiatouch sorgen Limettensaft und Sojasoße. So geht Fast Food für zu Hause!

  • Zubereitungszeit:
    20 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 Knoblauchzehe

1 große rote Chilischote

1 Bund Lauchzwiebeln

200 g Reisbandnudeln

Salz

brauner Zucker

600 g Schweinemett

2 EL Öl

4 EL Limettensaft

3 EL Sojasoße

1 EL süß-scharfe Chilisoße

½ Bund Koriander

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Knoblauch schälen, hacken. Chili putzen, waschen und mit Kernen in Ringe schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Reisnudeln mit kochendem Salzwasser übergießen und darin ca. 5 Minuten quellen lassen.

2

Mett im heißen Öl krümelig braten. Knoblauch, Chili und Lauchzwiebeln kurz mitbraten. Limettensaft, Soja- und Chilisoße einrühren, mit Zucker abschmecken. Nudeln abgießen, mit Mett anrichten. Koriander waschen, die Blätter abzupfen und darüberstreuen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 740 kcal
  • 31 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.