Chili-Frikadellen mit Reisnudelsalat

Aus LECKER 1/2021
Die sind ja scharf: Chili-Frikadellen mit Reisnudelsalat Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Portionen

250 g Reis-Bandnudeln

1 Bio-Salatgurke

1 - 2 Chillischoten

5-6 EL Sesamöl

Zucker

Salz

Pfeffer

Saft von 1 Limette

2 EL Sojasoße

1 Zwiebel

500 g Hackfleisch (z.B. Geflügel)

3 EL Semmelbrösel

1 Ei (Gr. M)

1 Topf Koriander

4 Stiele Minze

50 g Erdnüsse

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Nudeln mit heißem Wasser über­gießen, ca. 10 Minuten quellen lassen. Gurke längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schnei­den. Chilis längs auf­schneiden, entkernen, hacken.

2

In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Je ca. Hälfte Chili und Gurken­streifen darin andünsten, mit Nudeln in eine Schüssel geben. 2–3 EL Öl, 1 TL Zucker, Limettensaft und Sojasoße zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Zwiebel fein würfeln. Mit Hack, Semmelbröseln, Ei und Rest Chili verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 10–12 Frikadellen formen. In 2 EL Öl unter Wenden 10–12 Minuten braten.

4

Die Kräuterblättchen abzupfen, grob schneiden und unter den Nudelsalat heben, nochmals abschmecken. Erdnüsse grob hacken. Nudelsalat mit Frikadellen in Schüsseln verteilen und mit Erdnüssen bestreuen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 640 kcal
  • 48 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate