close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gewürz-Lachs auf Reisnudeln

Aus LECKER 4/2022
3.666665
(9) 3.7 Sterne von 5

Geschmacksexplosion im Nullkommanix: Nur eine Handvoll Zutaten und 25 Minuten benötigst du für dieses herrliche Lachs-Gericht.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 TL   5-Gewürze-Pulver  
  • 6 EL   Sojasoße  
  • 2 TL   Sesamöl  
  • 4   Lachsfilets (ohne Haut, à ca. 125 g) 
  • 250 g   kleine Champignons  
  • 250 g   breite Reisnudeln  
  •     Salz  
  • 4 Stiele   Koriander  
  •     Backpapier  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Gewürzmischung, ­Sojasoße und 1 TL Öl ver­rühren. Lachs trocken tupfen, Filets in jeweils 3 Stücke schneiden, auf ein Blech mit Backpapier setzen und mit der Marinade bestreichen. ­Ziehen lassen. ­Die Pilze putzen und vierteln.
2.
Lachs im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 10 Minuten garen. Zwischendurch mit etwas Marinade bestreichen.
3.
Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung ca. 4 Minuten garen. Pilze in 1 TL Öl scharf anbraten, mit übriger Marinade ablöschen. Koriander waschen, Blättchen von den Stielen zupfen.
4.
Nudeln auf Tellern anrichten. ­Pilze und Lachs darauf verteilen. Mit Bratsatz beträufeln und mit Koriander bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 540 kcal
  • 31 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved