Rhabarber-Baiser-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Rhabarber-Baiser-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 Mehl 
  • 300 Zucker 
  • 100 kalte Butter 
  •     Salz 
  • 400 Rhababer 
  • 150 ml  Rhababenektar 
  • 50 ml  Holunderblütensirup 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver Vanille Geschmack (zum Kochen) 
  • 150 ml  roter Johannisbeernektar 
  • 100 Mandelblättchen 
  •     Eierlikör 
  •     Mehl 
  •     Fett und Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiße kalt stellen. Mehl, 100 g Zucker, 2 Eigelb, Butter in Stückchen und 1/2 TL Salz zunächst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zum glatten Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Restliche Eigelbe anderweitig verwenden.
2.
Für das Kompott Rhababer putzen, waschen, trocken tupfen, längs halbieren und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. 100 g Zucker mit 3 EL Wasser in einem Topf karamellisieren. Karamell mit Rhababenektar und Sirup ablöschen. Aufkochen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Puddingpulver mit Johannisbeernektar glatt rühren. In den kochenden Saft rühren, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Rhababer unterheben und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sollte das Kompott zu fest sein, etwas Wasser hinzufügen. Auskühlen lassen.
3.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 6 mm dicken; ca. 30 cm Ø) ausrollen. Eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform (24 cm Ø) damit auslegen, Rand dabei hochdrücken, Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Boden mit 50 g Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten goldbraun backen.
4.
Boden aus dem Backofen nehmen. Rhababerkompott auf den heißen Shortbreadboden geben, glatt streichen und abkühlen lassen. Kuchen anschließend ca. 2 Stunden kalt stellen.
5.
Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei zum Schluss 1 Prise Salz und 100 g Zucker langsam einrieseln lassen. Baisermasse locker auf dem Kompott verteilen. Mit restlichen Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 5 Minuten backen, bis sich braune Spitzen bilden. Rhababer-Baiser-Torte auskühlen lassen und bis zum Servieren kalt stellen. Evtl. mit Eierlikör beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved