close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Ribeye-Braten mit Yorkshire-Pudding

4
(10) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   Ribeye-Rinderbraten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 EL   Öl  
  • 5 Stiel(e)   Thymian  
  • 1 TL   englisches Senfpulver  
  • 150 ml   Milch  
  • 125 g   Mehl  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1   rote Zwiebel  
  • 75 ml   Rotwein  
  • 400 ml   Rinderfond  
  •     Zucker  
  •     Fett für die Förmchen 
  •     Alufolie  

Zubereitung

150 Minuten
ganz einfach
1.
Braten trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Braten darin unter Wenden ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen und auf ein Backblech legen. 2 Stiele Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.
2.
Thymianblätter und Senfpulver mischen. Braten vorsichtig damit einreiben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) 1 1/2–2 Stunden braten (Fleischthermometer verwenden, Fleisch sollte eine Kerntemperatur von 60 °C haben).
3.
Milch und 150 ml Wasser verrühren. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Eier und ca. 100 ml von der Milch-Wasser-Mischung verquirlen und in die Vertiefung geben. Mit einem Holzlöffel langsam Mehl und Eier-Milch-Mischung vermischen, bis der Teig dick und glatt ist, den Rest der Flüssigkeit einarbeiten.
4.
Teig ca. 15 Minuten stehen lassen. 6 ofenfeste Förmchen (à 150 ml Inhalt) fetten. Pudding-Masse darin verteilen.
5.
Fleisch aus dem Ofen nehmen, locker mit Alufolie abdecken und warm halten. Bratensaft dabei auffangen. Ofentemperatur hochschalten (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller). Pudding-Förmchen auf dem Gitterrost verteilen und im Ofen 15–20 Minuten goldgelb backen.
6.
Inzwischen für die Soße Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin unter Wenden 6–8 Minuten schmoren. Bratensaft und Wein dazugießen, aufkochen und um die Hälfte einkochen lassen.
7.
Fond dazugießen, aufkochen und ca. 7 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
8.
Restlichen Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter grob abzupfen. Braten in Scheiben schneiden und mit Thymian bestreuen. Braten, Yorkshire-Pudding und Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 65 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved