Ricotta-Pancake mit Zitrussalat

Aus LECKER 1/2018
5
(1) 5 Sterne von 5
Ricotta-Pancake mit Zitrussalat Rezept

Liebe Gäste haben sich angekündigt? Bleiben Sie locker wie dieses Frühstück à la Käsekuchen, den Sie wunderbar vorbereiten können. Tipp: Statt Ricotta können Sie auch Sahnequark oder Mascarpone verwenden.

Zutaten

Für Personen
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 60 Zucker 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 Pck.  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 250 Ricotta 
  • 3 EL  Mehl 
  •     Fett für die Pfanne 
  • 2   Mandarinen 
  • 1   Pink Grapefruit 
  • 2 EL  gesalzene Pistazien (in Schale) 

Zubereitung

25 Minuten
einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) und eine ofenfeste Pfanne (24 cm Ø; mit Deckel) im Ofen vorheizen. Ei, 60 g Zucker, Va­nillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rühr­gerätes cremig rühren. Ricotta und Mehl zugeben und unterrühren. Die heiße Pfanne fetten. Teig in die Pfanne geben, glatt streichen. In der geschlossenen Pfanne auf unterster Einschubleiste im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.
2.
1 Mandarine auspressen und 2 EL Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren. Mit Saft ablöschen und so lange köcheln, bis der Karamell gelöst ist. Kurz abkühlen lassen.
3.
Die 2. Mandarine schälen und in Scheiben schneiden. Grapefruit so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Früchte mit dem Karamell mischen.
4.
Pancake aus dem Ofen nehmen und nach Belieben abkühlen lassen. Pistazien aus den Schalen lösen und grob hacken. Zitrussalat auf dem Pancake anrichten. Mit Pistazien bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved