Ricotta-Tarte mit Himbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Butter  
  • 200 g   Butterkekse  
  • 500 g   Ricotta  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 125 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Schale von 1/2 Bio-Zitrone 
  • 150 g   Himbeeren  
  •     Öl für die Form 
  •     Backpapier  
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Boden einer quadratischen Springform (24 x 24 cm) mit Öl bestreichen, mit Backpapier belegen. Butter schmelzen. Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit der Teigrolle fein zerkrümeln. Keksbrösel mit Butter vermischen und Masse als Boden in die Form drücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Ricotta, Mascarpone und Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Zitronenschale zugeben. Himbeeren verlesen, auf dem Boden verteilen und Ricottamischung darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen, bis die Masse fest ist. Herausnehmen und auskühlen lassen
3.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved