Rigatoni in Kürbis-Currysoße

VeganLaktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    45 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

500 g Rigatoni

Salz

250 g Tofu natur oder gebacken

Pfeffer, Edelsüß-Paprika

3 EL Öl

750 g Butterkürbis

2 Knoblauchzehen

50 g rote Currypaste

1 TL Ingwer

400 g Kokosnussmilch

100 ml Gemüsebrühe

15 g Mohnsamen

20 g Kokoschips

2 Stiele Koriander

Zubereitung

1

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.

2

Tofu würfeln und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Tofu darin goldbraun anbraten. Herausnehmen.

3

Kürbis schälen, Kerngehäuse entfernen, würfeln und im Bratfett ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und nach der Hälfte der Zeit zum Kürbis geben. Currypaste und Ingwer zufügen, anschwitzen dann alles mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. Aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Nudeln abgießen und mit dem Tofu unterheben.

4

In tiefen Tellern anrichten und mit Mohn und Kokoschips bestreuen. Koriander waschen, trocken, schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und Nudeln damit garnieren.

Nährwerte

Pro Portion

  • 910 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 89 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.