Rigatoni mit Schweinefilet in Bohnen-Tomaten-Soße

Aus kochen & genießen 5/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Rigatoni mit Schweinefilet in Bohnen-Tomaten-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 600 Tomaten 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße Bohnenkerne 
  • 1 Bund  Basilikum 
  • 400 Nudeln (z. B. Rigatoni oder Penne) 
  • 350 Schweinefilet 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Tomatenmark 
  • 50 Parmesan (Stück) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Für die Nudeln reichlich Salzwasser aufkochen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Tomaten waschen und grob würfeln. Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Basilikum waschen und in Streifen schneiden.
2.
Nudeln im kochenden Wasser nach Packungsanweisung garen.
3.
Filet abtupfen und in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 1 Minute braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten.
4.
Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen. Mit ca. 1⁄4 l Wasser ablöschen und aufkochen. Bohnen und Tomaten zufügen und ca. 3 Minuten köcheln. Abschmecken.
5.
Nudeln abgießen und wieder in den Topf geben. Tomatensoße, Basilikum und Fleisch unterrühren. Parmesan darüberhobeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 640 kcal
  • 42g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 86g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved