Rinderbraten à la Stroganoff zu Spätzle

3.5
(6) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Champignons  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1–1,2 kg   Rinderbraten  
  •     Salz  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 500 ml   trockener Weißwein  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 200 g   Spätzle  
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 150 g   Gewürzgurken  
  • 1–2 EL   Mehl  
  • 2 EL   Schmand  
  • 1–2 TL   Senf  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

195 Minuten
leicht
1.
Pilze säubern, putzen und je nach Größe ganz lassen, halbieren oder vierteln. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz würzen. Öl in einem Bräter erhitzen.
2.
Fleisch von allen Seiten ca. 10 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen und Zwiebeln im Bratfett unter Wenden ca. 5 Minuten andünsten. Nach 2 Minuten Pilze dazugeben. Mit Wein ablöschen und mit Brühe auffüllen.
3.
Mit Lorbeer würzen. Fleisch wieder zufügen. Im geschlossenen Bräter auf dem Herd bei mittlerer Hitze 2 1/2–3 Stunden schmoren. Zwischendurch Fleisch wenden. Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
4.
Abgießen, gut abtropfen lassen. Fett in einer Pfanne erhitzen. Spätzle im heißen Fett 5–10 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Gurken in Streifen schneiden. Braten aus dem Bräter nehmen und warm halten.
5.
Mehl und 4 EL Wasser glatt rühren. Soße damit binden, aufkochen. Gurken und Schmand in die Soße geben. Soße mit Pfeffer, Senf und Zucker abschmecken. Fleisch in Scheiben schneiden. Fleisch, Soße und Spätzle anrichten.
6.
Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 64 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved