Rosenkohl-Eintopf mit Sternanis

Aus LECKER 11/2019
4.31818
(22) 4.3 Sterne von 5
Rosenkohl-Eintopf mit Sternanis Rezept

Wenn die Wettervorhersage keinen Schnee prognostiziert, sondern nur Dauerregen, plädieren wir für eine launehebende Vitamin-C-Portion aus Orange und Rosenkohl.

Zutaten

Für Personen
  • 400 Süßkartoffeln 
  • 500 Rosenkohl 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1   Zwiebel 
  • 250 Kabanossi 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   Bio-Orange (Saft und Schale) 
  • 2   Sternanis 
  •     gemahlener Piment, Harissa-Gewürzmischung, Salz, Pfeffer 
  • 5 Stiele  Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Süßkartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Rosenkohl putzen, waschen und je nach Größe evtl. halbieren. Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. ­Kabanossi der ­Länge nach vierteln, in Scheiben schneiden.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Die ­Kabanossischeiben darin rundherum an­braten. Kartoffeln, Gemüse und Zwiebel zugeben und 2–3 Minuten weiterbraten. 1 l Wasser an­gießen und Orangensaft. Orangenschale, Stern­anise, 1⁄4 TL Piment und 1–2 TL Harissa zugeben, aufkochen und zugedeckt ca. 12 Minuten köcheln.
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 520 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved