Rosenkohl-Quiche

0
(0) 0 Sterne von 5
Rosenkohl-Quiche Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 240 Mehl 
  • 130 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 800 Rosenkohl 
  • 300 Kasseler im Stück 
  • 400 ml  Milch 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 150 mittelalter Goudakäse 
  •     Mehl 
  •     Fett 
  •     Paniermehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
200 g Mehl, 100 g Fett, 1/2 Teelöffel Salz, Ei und 2 Esslöffel Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes unterarbeiten. Anschließend mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.
2.
Zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Stunde ruhen lassen. Inzwischen Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Wasser 6-8 Minuten garen. Auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Kasseler in Würfel schneiden. Übriges Fett in einem Topf erhitzen, mit restlichem Mehl bestäuben und anschwitzen.
3.
Unter Rühren mit Milch ablöschen und aufkochen lasen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Rosenkohl und Kasseler zufügen und bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten garen. Inzwischen Käse fein reiben. 100 g zur Soße geben und schmelzen lassen.
4.
Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 33 cm Ø) ausrollen. Eine flache Quiche-Form (ca. 29 cm Ø) fetten und mit dem Teig auslegen. Mit Paniermehl bestreuen. Rosenkohl-Kasseler-Ragout auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen.
5.
20 Minuten vor Ende der Backzeit restlichen Käse darüberstreuen und überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved