Rote-Bete-Chutney

Aus kochen & genießen 7/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 1   Gemüsezwiebel  
  • 1 kg   Rote Bete  
  • 500 g   säuerliche Äpfel  
  • 80 g   getrocknete Kirschen  
  • 2–3 TL   Koriander­samen  
  • 7 EL   Olivenöl  
  • 1⁄4 l   Rotweinessig  
  • 125 g   Zucker  
  • 75 g   Honig  
  •     1 1⁄2 TL Salz 
  • 1⁄2 TL   Pfeffer  
  •     Koriander  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gemüsezwiebel schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Rote Bete schälen (Vorsicht färben stark! Einmalhandschuhe tragen), waschen und fein würfeln. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln.
2.
Kirschen grob hacken. Koriander­samen zerstoßen. Olivenöl im Topf erhitzen. Zwiebeln darin unter Rühren ca. 8 Minuten dünsten. Rote Beten, Äpfel und Kirschen zufügen, kurz mitdünsten. Rotweinessig, Zucker, Honig, Salz, Pfeffer und Koriander zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
3.
Offen ca. 25 Minuten einkochen. Sofort in vorbereitete Gläser füllen. Haltbarkeit ca. 3 Monate.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved