Rote-Bete-Walnuss-Püree zu Rinderhack

Aus LECKER 12/2015
Rote-Bete-Walnuss-Püree zu Rinderhack Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 gegarte Rote Beten (vakuumverpackt) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3   Zwiebeln 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  •     gemahlener Kreuzkümmel 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 75 Walnusskerne 
  • 300 Rinderhack 
  • 1⁄2–1 TL  Honig 
  • 3 Stiel(e)  Dill 
  • 1 Packung (100 g)  Salat­mischung (verzehrfertig) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Rote Beten in grobe Stücke schneiden und in einen hohen Rührbecher geben. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Für die Vinaigrette 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 2 EL Öl darunterschlagen.
2.
Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen und bis auf 1 EL zu den Roten Beten geben. 3 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Knoblauch und 1⁄3 der Zwiebeln darin andünsten. Herausnehmen und ebenfalls zu den Roten Beten geben.
3.
1 EL Öl im heißen Bratfett erhitzen. Hack darin krü­melig anbraten. Zum Schluss 1⁄3 Zwiebeln kurz mit­braten. Mit Salz, Pfeffer und ca. 1⁄2 TL Kreuzkümmel würzen.
4.
Inzwischen Rote Beten mit einem Stabmixer fein pürieren. Ist das Püree zu fest, noch etwas Wasser unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, 1 EL Zitronensaft und Honig abschmecken. Rest Nüsse grob hacken. Dill waschen, trocken schütteln und grob hacken.
5.
­Salat, übrige Zwiebeln und Vinaigrette mischen.
6.
Hack aus der Pfanne nehmen. Mit Rote-Bete-Püree und Salat anrichten, mit Nüssen und Dill bestreuen. Dazu passen dünne Weizenfladen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 21g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved