close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rote-Bete-Walnuss-Püree zu Rinderhack

Aus LECKER 12/2015
3
(2) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   gegarte Rote Beten (vakuumverpackt)  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3   Zwiebeln  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     gemahlener Kreuzkümmel  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 75 g   Walnusskerne  
  • 300 g   Rinderhack  
  • 1⁄2–1 TL   Honig  
  • 3 Stiel(e)   Dill  
  • 1 Packung (100 g)  Salat­mischung (verzehrfertig) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Rote Beten in grobe Stücke schneiden und in einen hohen Rührbecher geben. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Für die Vinaigrette 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 2 EL Öl darunterschlagen.
2.
Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen und bis auf 1 EL zu den Roten Beten geben. 3 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Knoblauch und 1⁄3 der Zwiebeln darin andünsten. Herausnehmen und ebenfalls zu den Roten Beten geben.
3.
1 EL Öl im heißen Bratfett erhitzen. Hack darin krü­melig anbraten. Zum Schluss 1⁄3 Zwiebeln kurz mit­braten. Mit Salz, Pfeffer und ca. 1⁄2 TL Kreuzkümmel würzen.
4.
Inzwischen Rote Beten mit einem Stabmixer fein pürieren. Ist das Püree zu fest, noch etwas Wasser unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, 1 EL Zitronensaft und Honig abschmecken. Rest Nüsse grob hacken. Dill waschen, trocken schütteln und grob hacken.
5.
­Salat, übrige Zwiebeln und Vinaigrette mischen.
6.
Hack aus der Pfanne nehmen. Mit Rote-Bete-Püree und Salat anrichten, mit Nüssen und Dill bestreuen. Dazu passen dünne Weizenfladen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved