Rote Grütze Streuselkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 285 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 50 g   gehackte Mandeln  
  • 800 g   gemischte Beeren (Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren) 
  • 1 Päckchen   Rote Grütze "Himbeer-Geschmack"  
  • 75 g   Mandelblättchen  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

70 Minuten
leicht
1.
Für den Streuselteig Mehl, Backpulver, 160 g Zucker, Salz, Ei und Fett in Flöckchen in eine große Schüssel geben. Mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. 2/3 des Teiges in ein gefettetes, mit Mehl ausgestreutes Springblech (Boden hat 26 cm Ø) füllen.
2.
Teig dabei ca. 2 cm hoch am Rand festdrücken. Übrigen Teig und gehackte Mandeln mischen und kühl stellen. Inzwischen Früchte putzen, waschen, Erdbeeren etwas kleiner schneiden. 50 ml Wasser, 125 g Zucker und Rote Grütze-Pulver glatt rühren.
3.
400 ml Wasser aufkochen. Angerührtes Pulver unter ständigem Rühren zufügen, erneut aufkochen. Früchte vorsichtig unterheben und auf den Teigboden verteilen. Mit übrigen Streuseln und Mandelblättchen bestreuen.
4.
Auf der unteren Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäubt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1750 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved