Rote-Linsen-Risotto mit Blumenkohl

Aus kochen & genießen 1/2012
2
(1) 2 Sterne von 5
Rote-Linsen-Risotto mit Blumenkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eier 
  • 1⁄4 Bier (z. B. Pils) 
  • 75 Mehl 
  • 1   Blumenkohl 
  • 2–3 (ca. 250 g)  Tomaten 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 200 Schmand 
  • 1 TL  Curry 
  •     Salz 
  • 2 Stiel(e)  Thymian 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 300 rote Linsen 
  • 1 Öl zum Frittieren 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 50 Parmesan (Stück) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. Eigelb, Bier und Mehl glatt rühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen.
2.
Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Tomaten waschen, entkernen und fein würfeln.
3.
Zwie bel und Knoblauch schälen, fein hacken.
4.
Schmand mit Curry, etwas Knoblauch und Salz verrühren. Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Zwiebel und Rest Knoblauch im heißen Olivenöl andünsten. Linsen, Thymian und 1⁄2 l Wasser zufügen, aufkochen.
5.
Zugedeckt ca. 8 Mi nuten garen.
6.
Öl in einer Fritteuse oder einem hohen Topf auf ca. 180 °C erhitzen. Eiweiß steif schlagen, unter den Teig heben. Blumenkohl portionsweise durch den Teig ziehen und im heißen Fett goldbraun backen. Abtropfen lassen.
7.
1⁄8 l Wasser und Brühe zu den Linsen geben. Aufkochen und weitere 5 Mi nuten garen. Käse reiben und mit den Tomaten unter den Risotto heben. Abschmecken. Mit Blumenkohl anrichten. Currydip dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved