Rotes Süppchen mit knusprigen Süßkartoffel-Gnocchi

Aus LECKER-Sonderheft 4/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Rotes Süppchen mit knusprigen Süßkartoffel-Gnocchi Rezept

Das samtige und leuchtend rote Kohlsüppchen mit den kleinen Goldstücken essen nicht nur fromme Kinder gern.

Zutaten

Für Personen
  • 150 Süßkartoffeln 
  • 200 Hartweizengrieß 
  • 250 Magerquark 
  • 25 geriebener Parmesan 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker, Kreuzkümmel 
  • 500 Rotkohl 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 300 Kartoffeln 
  • 3 EL  Öl 
  • 750 ml  Gemüsefond (oder Brühe) 
  • 50 ml  Apfelsaft 
  • 5 Stiele  Oregano 
  • 3 EL  Balsamico-Essig 

Zubereitung

60 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Süßkartoffel schälen und würfeln. In kochendem Wasser ca. 7 Minuten garen. Abgießen, zerdrücken, abkühlen. Mit Grieß, Quark, Parmesan und Eigelb verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Teig ca. 1 Stunde quellen lassen.
2.
Inzwischen Rotkohl putzen, waschen und den Strunk entfernen. Kohl in Streifen schneiden. Zwiebel sowie ­Kartoffeln schälen, würfeln. 2 EL Öl in ­einem Topf erhitzen. Zwiebel und ­Kartoffeln darin andünsten, Kohl zugeben. Mit 1 EL Zucker bestreuen, ­weitere 1–2 Minuten dünsten. Mit Fond und Apfelsaft ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Zugedeckt 20–30 Minuten köcheln.
3.
Aus der Grießmasse ca. 24 Kugeln formen und mit einer Gabel flach drücken. Gnocchi in siedendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Übriges Öl in ­einer Pfanne erhitzen. Gnocchi darin ca. 3 Minuten braten. Oregano waschen, trocken schütteln und grob hacken. Suppe fein pürieren und mit Gnocchi anrichten. Mit Oregano bestreuen und mit Balsamico beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 600 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved