Rucola-Lemon-Spaghetti mit Chili-Öl

Aus LECKER 5/2015
3.27778
(18) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 150 g   Rucola  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Spaghetti) 
  • 1   rote Chilischote  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 8 EL   gutes Olivenöl  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Nudeln 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Rucola verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale dünn abreiben. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen.
2.
Nudeln ins kochende Salzwasser geben und nach Packungsanweisung garen.
3.
Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Chili und Knoblauch darin bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten.
4.
Nudeln abgießen und dabei ca. 8 EL Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser zum Chili-Öl geben und mischen. Rucola unterheben. Mit Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker, Zitronenschale und 1–2 EL Zitronensaft abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved