Rucola-Omelett mit Ziegenkäse

0
(0) 0 Sterne von 5
Rucola-Omelett mit Ziegenkäse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 4   Eier 
  • 2 EL  Milch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2-3 EL  Weißwein-Essig 
  • 1-2 EL  Olivenöl 
  • 50 Rucola (Rauke) 
  • 2-3 Stiel(e)  Basilikum 
  • 2   mittelgroße Tomaten 
  • 80 Ziegenkäse (z. B. Taler) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Speck in einer Pfanne (ca. 24 cm Ø) ohne zusätzliches Fett knusprig auslassen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen
2.
Eier, Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. In die Pfanne gießen und zugedeckt bei schwacher Hitze 7-8 Minuten stocken lassen
3.
Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunter schlagen. Rucola putzen, waschen und abtropfen lassen. Basilikum waschen, abzupfen. Tomaten waschen, vierteln, evtl. entkernen und würfeln. Alles mit der Salatsoße mischen
4.
Käse in Scheiben schneiden und auf dem Omelett verteilen. Zugedeckt ca. 3 Minuten weiterbacken. Omelett in 4 Stücke schneiden. Mit Salat und Speck belegen
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved