Saftige Kirschtorte Löffelbiskuits

Aus LECKER-Sonderheft 4/2014
4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 kg   Sauerkirschen (ersatzweise 900 g TK-Früchte oder 2 Gläser à 720 ml ­Schattenmorellen  
  • 150 g   Löffelbiskuits  
  • 80 ml   brauner Rum  
  •     etwas + 175 g weiche Butter 
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 175 g   Zucker  
  • 30 g   Backkakao  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 Messerspitze   Zimt  
  • 3 EL   Puderzucker  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Kirschen waschen und entsteinen. (Evtl. gefrorene Kirschen auftauen lassen und dabei gut abtropfen lassen. Kirschen aus dem Glas ebenfalls gut abtropfen lassen.) Löffelbiskuits in kleine Stücke brechen.
2.
In eine Schüssel geben und mit Rum beträufeln. Zugedeckt ca. 2 Stunden ziehen lassen.
3.
Eine Springform (26 cm Ø) am Boden fetten. Eier trennen. 175 g Butter und Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eigelb nacheinander unterrühren. Kakao, Mandeln und Zimt mischen und abwechselnd mit getränkten Biskuits unterrühren.
4.
Eiweiß steif schlagen und unterheben.
5.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Ca. 1⁄3 Teig in der Form verteilen. Kirschen etwas trocken tupfen, unter restlichen Teig heben. Kirschteig auf den Teig in der Form geben und glatt streichen.
6.
Im heißen Ofen 60–70 Minuten backen. Evtl. nach ca. 50 Minuten abdecken.
7.
Kirschtorte herausnehmen, ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Dann mit einem Messer vom Rand lösen. Mit 2 EL Puderzucker bestäuben und in der Form auskühlen lassen. Zum Servieren mit dem restlichen Puderzucker bestäuben.
8.
Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved