Saftiger Pfundskuchen

Aus kochen & genießen 7/2015
3.567565
(37) 3.6 Sterne von 5

Der Pfundskuchen ist ein echter Klassiker! Dem einfachen Rezept verleihen wir zusätzlich Raffinesse, indem wir den Rührteig mit Safran knallgelb färben und ihm durch Apfelsaft eine fruchtige Note verleihen.

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   weiche Butter  
  • + etwas   weiche Butter  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 1 Dose(n) (à 0,1 g)  gemahlener Safran  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 250 g   Mehl  
  • + etwas   Mehl  
  • 0,5 Pck.   Backpulver  
  • 100 ml   Apfelsaft  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

20 Minuten ( + 40 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). 250 g Butter, Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Safran cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. 250 g Mehl und Backpulver mischen und portionsweise abwechselnd mit Apfelsaft unterrühren.
2.
Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform (ca. 2 l Inhalt) füllen. Im heißen´Ofen ca. 40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren. Dazu schmeckt rote Grütze.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved