Saftiger Schoko-Gugelhupf

0
(0) 0 Sterne von 5
Saftiger Schoko-Gugelhupf Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 Erdbeeren 
  • 75 Johannisbeeren 
  • 50 Heidelbeeren 
  • 75 Brombeeren 
  • 75 Himbeeren 
  • 100 Edelbitter-Schokolade (72% Kakao) 
  • 225 Butter oder Margarine 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 225 Zucker 
  •     Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 350 Mehl 
  • 40 Kakaopulver 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 100 ml  Milch 
  • 150 Schokotropfen 
  • 75 Zartbitter-Schokolade 
  • 225 Schlagsahne 
  • 20 Kokosfett 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Erdbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren waschen, putzen. Himbeeren verlesen. 100 g Erdbeeren, 50 g Johannisbeeren und 50 g Brombeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Edelbitter-Schokolade grob hacken. Fett und Edelbitter-Schokolade schmelzen
2.
Eier, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Schokoladen-Mischung unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Zum Schluss Schokotröpfchen und Beerenpüree unterrühren
3.
Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform (2 Liter Inhalt) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 45–50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Kuchen aus dem Backofen nehmen, ca. 20 Minuten abkühlen lassen und stürzen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
4.
Zartbitter-Schokolade grob hacken. 75 g Sahne, Zartbitter-Schokolade und Kokosfett erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Kuchen teilweise mit dem Schokoguss überziehen und ca. 30 Minuten kalt stellen
5.
Übrige Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln. 150 g Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Sahne in die Mitte des Kuchens spritzen. Beeren darauf verteilen
6.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved