Oma Hildes Schoko-Gugelhupf mit Karamellguss

Aus LECKER-Sonderheft 1/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Oma Hildes Schoko-Gugelhupf mit Karamellguss Rezept

Ob aus Prinzip eifrei oder weil gerade keine Eier mehr im Kühlschrank sind: Apfelmus aus dem Vorrat ist ein toller Ersatz und macht den Schoki-Teig besonders saftig

Zutaten

Für Stücke
  • 250 weiche Butter 
  • 1 EL  Butter 
  • 300 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 70 Backkakao 
  • 350 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 225 Apfelmus 
  • 250 ml  Milch 
  • 200 Schlagsahne 

Zubereitung

90 Minuten ( + 150 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Gugelhupfform (ca. 2,5 l Inhalt, ca. 25 cm Ø) gut fetten. Für den Teig Mehl, Backpulver und Kakao mischen. 250 g Butter, 200 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Erst Apfelmus, dann Mehl-Mix und Milch im Wechsel unterrühren.
2.
Teig in die Form geben und glatt streichen (nicht wundern, die Form wird nur knapp zur Hälfte befüllt). Im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten 45–50 Minuten (Stäbchenprobe) backen.
3.
Kuchen herausnehmen, ca. 30 Minuten abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form stürzen. Auskühlen lassen.
4.
Für den Karamellguss 150 g Zucker in einem weiten Topf bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren. Mit Sahne ablöschen (Vorsicht: Spritzgefahr). Ca. 10–15 Minuten köcheln, bis der Karamell vollständig gelöst und sirupartig ist (Test: 1 TL Karamell auf eine Untertasse geben – ausgekühlt soll er dickcremig sein). 1 EL Butter einrühren. Gugelhupf mit dem Karamell beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved