Salbei-Putenmedailons mit jungen Möhren

Aus LECKER 11/2006
0
(0) 0 Sterne von 5
Salbei-Putenmedailons mit jungen Möhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Schalotten 
  • 150 Champignons 
  • 400 junge Möhren 
  •     Salz 
  • 4   Putenmedaillons (à ca. 50 g; aus dem Putenfilet geschnitten) 
  • 2-3 Stiel(e)  Salbei 
  • 3 EL  Öl 
  •     frisch gemahlener bunter Pfeffer 
  •     Küchengarn 
  •     Salbei 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen. Champignons putzen und nach Belieben halbieren. Möhren putzen (etwas Grün stehen lassen), waschen und in kochendem Salzwasser 12-14 Minuten garen. Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Salbei waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Mit Hilfe von Küchengarn den Rand der Medaillons mit Salbeiblättern umwickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Medaillons darin von jeder Seite 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm halten. Champignons und Schalotten im Bratfett ca. 4 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Medaillons und etwas Gemüse auf zwei Tellern anrichten. Nach Belieben mit Salbei garniert servieren. Restliches Gemüse extra dazureichen. Dazu schmeckt Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved