Sandwichhit mit Korianderpesto

Aus LECKER 9/2016
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Zweig/e   Rosmarin  
  • 2 Stiel/e   Thymian  
  • 600 g   Rinderfilet  
  • 2 EL   Öl  
  • 75 ml   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2-3 EL   Butter  
  • 25 g   Parmesan (Stück) 
  • 1 Bund   Koriander  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • 50 g   gesalzene geröstete Cashewkerne  
  • abgeriebene Schale von 1   Bio-Zitrone  
  • 1 TL   Saft von einer Bio-Zitrone  
  • 2   Tomaten  
  • 1   Baguettebrot (à ca. 250 g) 
  •     Alufolie  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Rosmarin und Thymian waschen, trocken tupfen. Fleisch trocken tupfen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum ca. 3 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin, Thymian und Butter zugeben. Butter schmelzen und mehrmals über das Fleisch gießen. Fleisch, Kräuter und Butter in eine Auflaufform legen und im heißen Backofen ca. 15 Minuten garen.
2.
Für das Pesto Käse fein reiben. Koriander und Petersilie waschen, Blätter abzupfen. Nüsse grob hacken. Mit Käse, Kräutern, 75 ml Öl, Zitronenschale und -saft in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit 1⁄4 TL Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Folie wickeln und ca. 8 Minuten ruhen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 630 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved