Sauerkraut-Schupfnudel-Pfanne

3.22222
(9) 3.2 Sterne von 5
Sauerkraut-Schupfnudel-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 ausgelöster Kasseler-Nacken 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 Packung (500 g)  fertige Schupfnudeln (Kühlregal) 
  •     Salz 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Pfeffer 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Sauerkraut 
  • 75 ml  trockener Weißwein 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 200 Schmand 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  •     Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und würfeln. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schupfnudeln darin unter Wenden 4–5 Minuten braten, mit Salz und etwas Muskat würzen, herausnehmen. Fleisch ins heiße Bratfett geben, rundherum ca. 4 Minuten braten, mit Pfeffer würzen, herausnehmen.
2.
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. 2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Sauerkraut und Wein zufügen, zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren. Nach ca. 5 Minuten Paprikastreifen zugeben und mitschmoren.
3.
Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, Fähnchen von den Stielen zupfen und hacken. Schmand ins Sauerkraut rühren. Schupfnudeln, Dill, Kasseler und Gemüsebrühe hineingeben, aufkochen und alles darin erwärmen.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit Dill garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved