Schalotten-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Schalotten  
  • 6 EL   Sonnenblumenöl  
  • 2 EL   Zucker  
  • 4 EL   Balsamico-Essig  
  • 1/8 l   Gemüsebrühe  
  • 1   kleiner Topf Thymian  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 125 g   Magerquark  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 4 EL   Milch  
  • 250 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin ca. 20 Minuten unter Wenden braten. Nach ca. 5 Minuten mit Zucker bestreuen, kurz karamellisieren lassen, mit Essig und Brühe ablöschen. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen streifen und leicht hacken. Schalotten mit Salz, Pfeffer und Thymian, bis auf etwas zum Bestreuen, würzen
2.
Quark, Ei, Milch, 4 EL Öl und 1 TL Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Quarkmasse kneten. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 30 cm Ø). Teigplatte in die gefettete, mit Mehl ausgestreute Tarteform (28 cm Ø) legen, Rand etwas andrücken
3.
Schalotten in die Tarte geben und gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Tarte aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit übrigem Thymian bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved