close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Scharfer Feuertopf

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (580 ml/ Abtr.gew.: 340 g) Ananas  
  • je 1   grüne, rote und gelbe Paprikaschote  
  • 250 g   Champignons  
  • 4   Zwiebeln  
  • 1 kg   Schweinenacken  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 750 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 EL   Cayennepfeffer  
  • 150 g   saure Sahne  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Ananas auf ein Sieb gießen, Saft dabei auffangen. Ananasringe in Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Champignons putzen und säubern. Zwiebeln schälen, in Achtel schneiden.
2.
Fleisch abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Fett dabei wegschneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Zwiebel und Champignons zugeben und kurz mitbraten.
3.
Tomatenmark zufügen und kurz anschwitzen. Paprika und Ananas zugeben, mit Brühe und 200 ml Ananassaft ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Bräter verschließen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 2 Stunden garen.
4.
Anschließend nochmals mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Saure Sahne glatt rühren, zum Feuertopf servieren. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved