Schmetterlingstorte

0
(0) 0 Sterne von 5
Schmetterlingstorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Mehl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 200 Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 Butter 
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr.gew.: 500 g)  Aprikosen 
  • 12 Blatt  Gelatine 
  • 750 Vollmilch-Joghurt 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 350 Schlagsahne 
  • 200 Puderzucker 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     grüne und gelbe Lebensmittelfarbe 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 
  • 3   Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. 100 g Zucker, 1 Ei und Butter in Flöckchen zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. 2/3 des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (26 cm Ø) ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Restlichen Teig dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher Schmetterlinge ausstechen. Auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen. Eventuell die Schmetterlinge etwas früher aus dem Ofen nehmen. Auskühlen lassen. Um den Boden einen Tortenring legen. Aprikosen abtropfen lassen, ca. 4 Hälften beiseite legen, Rest fein pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, 100 g Zucker und Zitronensaft verrühren. 4 Esslöffel Creme unter das Aprikosenpüree rühren. 8 Blatt Gelatine ausdrücken, vorsichtig auflösen, mit etwas Joghurtcreme verrühren. Gelatinemischung unter die restliche Creme rühren. 250 g Sahne steif schlagen, unterheben. Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. 4 Blatt Gelatine ausdrücken, vorsichtig auflösen und unter die Aprikosencreme rühren. Auf die Joghurtcreme geben und glatt streichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Puderzucker mit Eiweiß zu einem glatten Guss rühren. Guss dritteln. Ein Teil mit Speisefarbe grün, ein Teil gelb färben. Guss in drei Spritzbeutel füllen. Schmetterlinge damit bemalen, trocknen lassen. Aus den beiseite gelegten Aprikosen Schmetterlinge ausstechen. Torte aus dem Ring lösen. 100 g Sahne steif schlagen, Rand damit bestreichen. Torte halbieren. Beide Hälften mit der Rundung gegeneinander auf eine Tortenplatte setzen. Mit Aprikosen- und Mürbeteig-Schmetterlingen verzieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved