Schnelles Frikassee

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2–3   Möhren  
  • 250 g   Zuckerschoten  
  • 40 g   Butter  
  • 40 g   Mehl  
  • 800 ml   Gemüsebrühe  
  • 400 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 600 g   Hähnchenfilets  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Saft von 1 Zitrone  
  • 2 Packungen (à 250 g)  Express Spitzen-Langkorn Reis  
  • je 1/2 Bund   Petersilie, Kerbel und Dill  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen und waschen. Butter in einem Topf erhitzen. Möhren darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit Brühe ablöschen und aufkochen. Erbsen und Zuckerschoten zugeben, ca. 5 Minuten köcheln.
2.
Filets trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenwürfel darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenwürfel zur Soße geben und aufkochen. Eigelb und Sahne verquirlen und in die Soße rühren. (Dabei nicht mehr kochen lassen!). Frikassee mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
3.
Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen bzw. Fähnchen abzupfen, hacken und unter den Reis heben. Frikassee und Reis auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 83 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved