Schoko-Malheur

0
(0) 0 Sterne von 5
Schoko-Malheur Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 120 Zartbitter Schokolade (70% Kakaoanteil) 
  • 120 Butter 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 120 Zucker 
  • 50 Mehl 
  •     Fett und Zucker 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken. Mit der Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Eier, Salz und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Warme Schokoladenbutter unter Rühren langsam zugießen.
2.
Mehl über die Schokomasse sieben und mit einem Teigschaber unterheben. Je 3-4 EL Schokoladenmasse in 8 gefettete und mit Zucker ausgestreute Förmchen (à ca. 175 ml) verteilen, so dass sie zu ca. 3/4 gefüllt sind. Förmchen mit Folie zudecken und ca. 12 Stunden einfrieren.
3.
Am nächsten Tag Schoko-Malheur gefroren im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 14 Minuten backen. Förmchen aus dem Ofen nehmen, ca. 1 Minute abkühlen lassen, auf Teller stürzen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved