Schokobrownies mit Haselnüssen

Aus LECKER-Sonderheft 3/2013
4.666665
(12) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     etwas + 250 g Butter 
  • 300 g   + 100 g Zartbitterkuvertüre  
  • 200 g   Zucker  
  • 200 g   gemahlene Haselnüsse  
  •     1 ½ TL Backpulver 
  • 7   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Haselnusskerne  
  • 2 EL   flüssiger Honig  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Quadratische Springform (24 x 24 cm; ersatzweise rund, 26 cm Ø) fetten. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller).
2.
300 g Kuvertüre hacken und mit 250 g Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Aus dem Wasserbad heben. Zucker einrühren. Gemahlene Haselnüsse und Backpulver mischen. Unter die Kuvertüremasse rühren. Eier nacheinander unterrühren.
3.
Teig in der Form glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Haselnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Vom Herd nehmen. Honig untermischen. 100 g Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Brownie aus der Form lösen und in Würfel (à ca. 4 x 4 cm) schneiden.
5.
Honignüsse darauf verteilen. Kuvertüre in Streifen darüberträufeln, trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved